Naturkost Uebelhoer
Suchbegriff oder Artikelnummer?
Naturkost Übelhör GmbH & Co. KG
Friesenhofen-Bahnhof 23-25
D-88299 Leutkirch-Friesenhofen
T +49 (0) 75 67 98 81 - 71 71
E shop@naturkost-germany.com
www.shop.naturkost-germany.com
Naturkost Uebelhoer

Sachia® Chia Fladenbrot

130 min Arbeitszeit

Schwierigkeit mittel
Fladenbrot
Kochen für
Zutatenliste
15 g
Hefe
330
g Wasser, lauwarm
10 g
Zuckerrübensirup
1 g
Ascorbinsäure
5 g
Kräutermischung, ital., getrocknet
20 g
Olivenöl
500 g
Dinkelmehl Type 630
30 g
Tomaten, getrocknete, gehackte
Etwas Sesam, Schwarzkümmel und Chia
Zubereitung

Vorbereitung



250°C Backofen (Ober- Unterhitze) vorheizten
Backblech mit Backpapier belegen

Zubereitung

15 g
Hefe
330
g Wasser, lauwarm
10 g
Zuckerrübensirup
1 g
Ascorbinsäure
5 g
Kräutermischung, ital., getrocknet
20 g
Olivenöl
500 g
Dinkelmehl Type 630
30 g
Tomaten, getrocknete, gehackte
Etwas Sesam, Schwarzkümmel und Chia


Die Hefe in etwas lauwarmem Wasser auflösen.

Alle Zutaten (bis auf die getrockneten Tomaten) in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig kneten.
Anschließend die getr. Tomaten hinzugegeben und den Teig nochmals ca. 1 Minute kneten.
Den fertigen Teig mit etwas Olivenöl bestrichenen und in einer Schüssel abgedeckt ca. 1 Stunde gehen lassen.

Anschließend in zwei Teile teilen und mit geölten Händen auf zwei Backbleche geben, zu jeweils zu einem 2 cm dicken und kreisrunden Fladen formen. Beide Fladen mit Olivenöl bestrichen.

Den Teig unter Frischhaltefolie nochmals 45 Minuten ruhen lassen.

Mit den Fingerspitzen einige Vertiefungen in den Teig gedrückt. Beide Fladen mit Chia, Sesam und Schwarzkümmel bestreuen.

Das Blech in den vorgeheizten Backofen gegeben. 
1/3 Teetasse Wasser zügig auf den Boden des Ofens gegeben und den Backofen schnell schließen. So wird das Brot saftig. 

Das Brot wird insgesamt 8 -9 Minuten gebacken.
3 Minuten auf Ober- Unterhitze und 5-6 Minuten mit Umluft.

Anschließend das 2. Blech schieben und gleich verfahren. 

Das Brot gut auf einem Gitter auskühlen lassen.
Unser Tipp

Eine wunderbare Basis für Antipasti. 

Wie wäre es damit: 
Bohnendip
Dattelantipasti
Hummus

Viel Spaß dabei – guten Appetit!