Naturkost Uebelhoer
Suchbegriff oder Artikelnummer?
Naturkost Übelhör GmbH & Co. KG
Friesenhofen-Bahnhof 23-25
D-88299 Leutkirch-Friesenhofen
T +49 (0) 75 67 98 81 - 71 71
E shop@naturkost-germany.com
www.shop.naturkost-germany.com
Naturkost Uebelhoer

Nussbraten

Kochen für
Zutatenliste
2
Zwiebel(n), gewürfelt
1
Knoblauchzehe(n), gewürfelt
500 g
Hokaidokürbis, fein gewürfelt
50 g
Räuchertofu. fein gewürfelt
150 g
[ 6101003], rösten und fein hacken
2 EL
GAIA Bio Olivenöl, nativ, extra
2 EL
Weizenmehl
150 ml
Gemüsebrühe
1.5
Brötchen, altbacken, gewürfelt
1.5 TL
Zweige Rosmarin
2 EL
Tomatenmark
Paprikapulver edelsüß
Chilipulver
Pfeffer
Zubereitung

Vorbereitung



GAIA Bio Berglinsen und GAIA Bio Quinoa, weiß getrennt voneinander nach Packungsanweisung garen. Auskühlen lassen. 

Backofen auf 180°C vorheizen. 
Kastenform mit Backpapier auslegen.

Zubereitung

2
Zwiebel(n), gewürfelt
1
Knoblauchzehe(n), gewürfelt
500 g
Hokaidokürbis, fein gewürfelt
50 g
Räuchertofu. fein gewürfelt
150 g
[ 6101003], rösten und fein hacken
2 EL
GAIA Bio Olivenöl, nativ, extra
2 EL
Weizenmehl
150 ml
Gemüsebrühe
1.5
Brötchen, altbacken, gewürfelt
1.5 TL
Zweige Rosmarin
2 EL
Tomatenmark
Paprikapulver edelsüß
Chilipulver
Pfeffer


Zwiebeln, Knoblauch und Kürbis in etwas Olivenöl anbraten. Mit dem Mehl bestäuben und ebenfalls kurz anbraten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und ca. 10 Minuten dünsten. Etwas auskühlen lassen. 

Alle Zutaten in eine große Schüssel geben und vermengen. Mit Paprika, Chili, Pfeffer und Salz nach Belieben abschmecken. 

Die Masse in die Kastenform füllen und ca. 50 Minuten backen. Anschließend im Backofen noch ca. 10 Minuten bei leicht geöffneter Ofentüre ruhen lassen. 

Unser Tipp

Wer einen besonders schnittfesten Braten möchte, kann in die Masse auch zwei Eier geben.
Die gleiche Masse lässt sich auch wunderbar zu Frikadellen formen und anbraten. 
Bleibt etwas übrig, die Scheiben am nächsten Tag langsam in der Pfanne bei milder Hitze anbraten. 

Als Soße schlagen wir eine fruchtige-scharfe Tomatensoße vor. Gut passen sicherlich auch Preiselbeeren. 

Viel Spaß dabei und guten Appetitt!

Viel Spaß dabei – guten Appetit!