Naturkost Uebelhoer
Suchbegriff oder Artikelnummer?
Naturkost Übelhör GmbH & Co. KG
Friesenhofen-Bahnhof 23-25
D-88299 Leutkirch-Friesenhofen
T +49 (0) 75 67 98 81 - 71 71
E shop@naturkost-germany.com
www.shop.naturkost-germany.com
Naturkost Uebelhoer

Kichererbsen-Curry

60 min Arbeitszeit

Schwierigkeit mittel
Kichererbsencurry Bild Regin Rona Q
Kochen für
Zutatenliste
2
Karotte(n), gewürfelt
1
Aubergine(e), groß, gewürfelt
4 EL
Pflanzenöl
1 TL
Kreuzkümmelsamen
½ TL Bockshornklee
1
Zwiebel, gewürfelt
2 TL
Knoblauch, gehackt oder Knoblauchpaste
1 EL
Ingwer, gerieben oder Ingwerpaste
2 TL
Currypulver
2 TL
Garam Masala (Würzmischung)
½ TL Kurkuma
¼ TL Chili gemahlen
1 EL
Tomatenmark
1
Dose Kokosmilch
1
Dose Tomatenstücke
Zubereitung

Kichererbsen kochen



Die GAIA Bio Kichererbsen bereits am Vorabend einweichen, denn so werden sie leichter verdaulich und die Kochzeit verkürzt sich erheblich.

Am nächsten Tag Wasser auf jeden Fall abgießen, unter fließendem Wasser abspülen. Entweder im Schnellgarer ca. 20 min oder in einem konventionellen Topf ca. 1 Stunde kochen.

Abgießen und beiseitestellen.

Vorbereitung des Gemüses

2
Karotte(n), gewürfelt
1
Aubergine(e), groß, gewürfelt
1 EL
Pflanzenöl


Öl in einer Pfanne erhitzen. Zuerst Karotten, dann mit einer Minute Abstand die Auberginen in die heiße Pfanne geben und von allen Seiten braun anbraten.

Zubereitung

3 EL
Pflanzenöl
1 TL
Kreuzkümmelsamen
½ TL Bockshornklee
1
Zwiebel, gewürfelt
2 TL
Knoblauch, gehackt oder Knoblauchpaste
1 EL
Ingwer, gerieben oder Ingwerpaste
2 TL
Currypulver
2 TL
Garam Masala (Würzmischung)
½ TL Kurkuma
¼ TL Chili gemahlen
1 EL
Tomatenmark
1
Dose Kokosmilch
1
Dose Tomatenstücke


In einem weiteren Topf Öl erhitzen.
Kreuzkümmelsamen und Bockshornklee auf mittlerer Flamme für eine halbe Minute rösten.
Zwiebel dazugeben, für eine Minute mitbraten. Nun den Knoblauch, Ingwer und nach und nach alle Gewürze unter ständigem rühren dazugeben. Wenn alles gut vermengt ist und die Gewürze sich zu einer „Masala“, zähen Paste, verbunden haben, das Tomatenmark, Kokosmilch und die Tomaten dazu geben.

Für ca. 30 min köcheln lassen.

Dann das gebratene Gemüse, sowie die Kichererbsen in die Soße geben und weitere 5-10 min köcheln lassen.
Unser Tipp

Serviert werden kann das Curry, garniert mit Koriander oder Chili, mit Reis oder Fladenbrot.

Guten Appetit!

Viel Spaß dabei – guten Appetit!